HOME THEMEN TEAM KONTAKT IMPRESSUM      
           
 
 
 
     
Supervision:
Systemisch denken und handeln heißt, Phänomene als komplexe Vorgänge in einem System zu begreifen, in dem die einzelnen Teile in Wechselwirkung zu einander stehen.

Grundsätzliche Veränderungen, Handlungsalternativen, neue Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten können nur erzielt werden, wenn diese Wechselwirkungen und Rückkoppelungsprozesse in System begriffen werden.

Supervision
Menschen konstruieren ihre Wirklichkeit selbst, somit auch ihre Arbeitssituation und die Ergebnisse ihres beruflichen Spektrums. Supervision leitet Einzelne oder Teams an, ihre inhaltliche Arbeit und/oder die Zusammenarbeit innerhalb des Arbeitssystems zu reflektieren.

Supervisionsprozesse begleiten wir durch:
• Erfassen der Ressourcen in Bezug auf Qualifikation und Arbeitseinsatz im System
• Erfassen des emotionalen Beziehungsgeflechts des Einzelnen oder des Teams
• Schaffen von vertrauensvoller Arbeitsatmosphäre
• Klärung von Bewertungs- und Wertesystemen
• Kreieren von Visionen und Ziele
• Erarbeiten, durchführen und reflektieren von neuen Handlungsmustern